Kontakt

Leitung:
Gertrud Polednik

Kita-Telefon:
0 21 74 - 6 02 69


E-Mail Kontakformular

Anschrift:
Altenberger Str. 12
51399 Burscheid

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
07:00 - 16:30 Uhr           

Freitag:
07:00 - 14:30 Uhr

Sternwallfahrt zum Altenberger Dom

Das kath. Familienzentrum des Seelsorgebereichs lud am Donnerstag, 02.06.2016 alle kath. Kindertagesstätten und Familienzentren aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis zu einer gemeinsamen Sternwallfahrt zum Altenberger Dom ein.  

 

 

 

Im Vorfeld wurde das Thema der Wallfahrt „Fünftausend Menschen werden satt“ durch Frau Bosbach ausführlich mit unseren Kindern erarbeitet. Um 9 Uhr machten sich insgesamt 40 Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieher auf den Weg nach Altenberg. Symbolisch hatten wir Jesus in Form eines großen Kreuzes und einer selbstgestalteten Pilgerkerze dabei, die abwechselnd von den Kindern getragen wurden.

 


 

...mehr Bilder

 


 

Den lieben Gott immer an unserer Seite, hatten wir trotz Regenvorhersage, strahlenden Sonnenschein.  Voll motiviert ging es zu Fuß erst nach Sträßchen und von dort aus in den Eifgenwald. Dort pausierten wir an mehreren Stellen, um gemeinsam zu singen und zu beten. An einer Hütte las Frau Bosbach den Text „Fünftausend Menschen werden satt“ aus dem Johannes-Evangelium Joh 6, 1-13 und bereitete damit das Thema vor, das auch bei der Messe im Altenberger Dom im Fokus stand. Im Anschluss daran teilte Frau Bosbach mit allen das Brot, das sie am Vortag mit den Kindern gebacken hatte und vertiefte damit noch einmal die Thematik.


Dann ging es gestärkt weiter und nach insgesamt 1,5 Stunden Wanderung hatten wir den Vorplatz des Altenberger Doms erreicht. Um 11:00 Uhr riefen uns die Glocken des Doms zum Gottesdienst und diese Einladung nahmen wir gerne an. Nach einem schönen Gottesdienst, der von Kreisdechanten Norbert Hoerter und der Gemeindereferentin Sabine Brüninghaus gestaltet wurde, bekam jedes Kind einem Keks in Fischform und für alle Pilger aus der Arche Noah gab es noch einen Filzfisch als Andenken.

 

Dann wurde auf dem Domvorplatz gepicknickt und jedes Kind ließ sich das was es in seinem Rucksack hatte voller Genuss schmecken. Untermalt wurde das Picknick mit Musik von Tobias Schaaf auf seiner Gitarre. Anschließend machten wir uns wieder auf den Heimweg. Zurück ging es allerdings nicht zu Fuß, sondern mit dem Bus. Bis der Linienbus da war, spielten die Kinder ausgelassen auf dem nahegelegenen Spielplatz.

Es war eine rundum gelungene Sternwallfahrt, die auch den anwesenden Eltern/Großeltern so gut gefallen hat, dass diese bereits Pläne für eine interne Kita-Pilgerung schmieden.