Katholisches Familienzentrum

 

> MEHR INFOS

 

Bis auf Weiteres fallen alle Verstaltungen im Familienzentrum aus!

 

 

Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Jetzt auch bei Instagram

Der Seelsorgebereich ist jetzt auch bei Instagram aktiv. Gutes Leben in Wermelskirchen und Burscheid.

Impulse, Gebete und viele Bilder aus unserem Seelsorgenreich.

Nutzen sie den Hashtag #glgutesleben

 

Unseren Kanal finden sie hier:

https://instagram.com/glgutesleben

Taufen

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten momentan besondere Regeln für die Feier der Taufe. Seit Mitte Mai 2020 sind Taufen wieder möglich im Rahmen einer kleinen familiären Feier.

 

mehr Infos

Sternenweg

Sternenweg Wermelskirchen – Burscheid
„Wir gehen aufeinander zu!“

 

Samstag 30. Oktober 2021


...mehr Infos hier klicken

 

Anmeldung/Registrierung bitte bis zum 23. Oktober 2021 online unter folgendem Link https://bit.ly/wir-gehen


(Gemeindemitglieder, die diese Anmeldemöglichkeit gar nicht nutzen können, melden Ihre Teilnahme bitte bei Martina Vogt. Telefon  02196 83186)

Gemeinsame Kampagne

Die katholische und die evangelische Kirche sowie der Zentralrat der Juden haben eine gemeinsame Kampagne „#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst“ gestartet. Die Kampagne macht aus christlicher Perspektive die einzigartige Beziehung zwischen Judentum und Christentum bewusst und setzt ein Zeichen gegen Antisemitismus.


Wir als Gemeinde unterstützen diese Aktion. In den Schaukästen werden wir mit einer Serie von Plakaten im ganzen Jahr auf diese Aktion hinweisen.

 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter

www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de

Pfarrbüro für Besuche geschlossen

Auf Grund der aktuellen Situation und zur Vermeidung von möglicher Ansteckung, ist unser Pfarrbüro ab sofort bis auf Weiteres für persönliche Besuche geschlossen.

 

Wir sind gerne telefonisch (02174/8471) zu den bekannten Öffnungszeiten, als auch per Mail für Sie da.


Alternativ können Sie uns eine schriftliche Nachricht im Briefkasten hinterlassen. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


Veranstaltungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Internationales Burscheid

Unsere Pfarrgemeinde hat an der Veranstaltung „Internationales Burscheid“ (26. - 28.8.2021) teilgenommen. Es war das erste Auftreten in der Öffentlichkeit außerhalb des kirchlichen Raumes seit über

1 1/2 Jahren!

 

 

 

 

Gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde, die einen Stand mit Tombola und Flohmarkt aufgebaut hatte, und der Freikirchlichen evangelischen Gemeinde, die Fruchtsäfte im Angebot hatte, standen wir in ökumenischer Verbundenheit vor dem evangelischen Gemeindehaus und dem Kramerhaus.  

An unserem Stand gab es Kaffee, köstliche, selbst gebackene Kuchen und frische Waffeln in allen Variationen, bergisch oder belgisch, mit Zucker, Kirschen und oder Sahne. Trotz Regen war die Stimmung bestens und Kaffee und Kuchen wurden vor allem am Sonntag Nachmittag gut nachgefragt. Bei dem kühlen Wetter waren die warmen Waffeln besonders begehrt.

Der Reinerlös betrug 600,60 € und geht nach Beschluss des Ortsausschusses zur Hälfte an die Caritas für die Hilfe der Flutopfer in Deutschland und zur Hälfte an unsere Partnerprojekt KAKAU in Tansania. Die Veranstaltung endete am Sonntag Abend mit einem interreligiösen Gebet, an dem von katholischer Seite Gemeindereferentin Monika Eschbach teilgenommen hat.
 
Ein sehr herzlicher Dank geht an die evangelische Kirchengemeinde, die uns großzügigerweise ihr Gemeindehaus mit Küche zur Verfügung gestellt hat. Ein ebenso herzlicher Dank geht an alle Kuchenspenderinnen und -spender, an alle Helfer, die an zwei Tagen über insgesamt 15 h den Stand betreut haben, und an die Chef Organisatorin Dagmar Harwardt, die alles gut geplant und jederzeit im Griff hatte -  Vergelt's Gott! 


Für den Ortsausschuss, Johannes Schrage

 



„Wir sagen Danke“ - eine Initiative des Ortsauschusses

In unserer Pfarrgemeinde St. Laurentius gibt es viele Menschen, die sich in besonderer Weise um das Leben der Pfarrgemeinde kümmern. Sie bringen sich ehrenamtlich ein, engagieren sich und tragen so zum lebendigen Miteinander bei. Bisher haben wir diesen Menschen beim Neujahrsempfang gedankt. Dies ist Corona-bedingt in diesem Jahr ausgefallen.


Der OA hat sich entschlossen, das Danken trotz Corona weiterzuführen.

 

 

 

Dabei möchten wir auch Menschen in den Blick nehmen, die Ihren Dienst schon über eine längere Zeit zum Wohl der Pfarrgemeinde ausüben und es hoffentlich noch lange tun werden.  


Wir haben folgendes Vorgehen geplant: Zunächst überbringen Mitglieder des Ortsausschusses persönlich den Dank der Pfarrgemeinde. Dazu gibt es eine Dankeskarte mit einem erläuternden Text und ein kleines Geschenk. Die Karte wurde eigens für diese Initiative von Heike Vetsch entworfen. Auf der Internet Präsenz unserer Pfarrgemeinde werden wir anschließend darüber berichten und den Dank öffentlich machen. 


Der Ortsausschuss freut sich über Vorschläge, wem in besonderer Weise ein Dank der Pfarrgemeinde gebührt. Sie haben dafür verschiedene Möglichkeiten: Sprechen Sie ein Mitglied des Ortsausschusses an oder schreiben Sie Ihren Vorschlag auf einen Zettel und legen ihn in die LauLie-Box (in beiden Kirchen) oder schreiben Sie uns eine Mail an ortsausschuss@laurentius-burscheid.de

 


 

Der Ortsausschuss startet die Initiative „Wir sagen Danke“ mit Helmut Mück, der seit vielen Jahren die Internet Präsenz unserer Pfarrgemeinde betreut.                                            


weiterlesen

 



Gemeinsam feiern – der WERMELS-KIRCHEN-TAG

 

Musik, Gespräch und Abenteuer:

Die christlichen Gemeinden in Wermelskirchen laden am Freitag den 8. und Samstag den 9. Oktober 2021 zum ersten WERMELS-KIRCHEN-TAG ein.

 

 

 

Auf dem alten Rhombus-Gelände – unter freiem Himmel – gestalten evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden gemeinsam einen ungewöhnlichen Raum der Begegnung. Viele verschiedene Menschen ziehen mit, bereiten vor und setzen damit die ökumenische Zusammenarbeit fort, die mit dem Weihnachtsweg und den Flashmob-Konzerten im Advent begonnen hat.

Die Gemeinden verwandeln das Rhombusgelände in eine Erlebnisfläche: Zwischen den alten Industrie-Mauern entsteht Raum zur Begegnung, zum gemeinsamen Gottesdienstfeiern, zum Essen und Genießen und vor allem für die jüngeren Besucher zum Entdecken.


Der WERMELS-KIRCHEN-TAG beginnt am Freitagnachmittag um 17 Uhr mit Aktions- und Kreativangeboten für Kinder und Jugendliche und mit Begegnungsraum für Erwachsene. Händler und Vereine sind mit im Boot, um Leben in die dort aufgestellten Weihnachts-Buden zu bringen. Nach Sonnenuntergang steht Musik auf dem Programm, an dem Musiker vieler Gemeinden beteiligt sind und auch zum Mitsingen und -feiern eingeladen wird.


Der Samstag beginnt um 10 Uhr mit „Jazz´n Breakfast“: Die Gemeinden spendieren den Besuchern eine Frühstückstafel und Musik. Ab 11 Uhr startet das Aktionsprogramm für Kinder, eine Stunde später öffnen die Buden mit kreativen, literarischen und kulinarischen Angeboten für alle Besucher. Am Samstagnachmittag um 16 Uhr wird dann zum gemeinsamen Gottesdienst eingeladen. Der Tag klingt  mit Musik und Geselligkeit aus.


Alle sind herzlich eingeladen – zum Begegnen und Mitmachen.

Achten Sie bitte auf weitere Ankündigungen!

 



Gottesdienste und andere Schutzmaßnahmen
aufgrund der Corona-Pandemie

Es gilt gegenwärtig eine andere Gottesdienstordnung.

Für kurzfristige Änderungen, sowie alle anderen Gottesdienste (Andachten, Schulgottesdienste, ...) verweisen wir auf die wöchentlich erscheinenden Pfarrnachrichten.

 

St. Laurentius (Burscheid)
So  9.30 Uhr und 11.00 Uhr

Mi   9.15 Uhr

Liebfrauen (Burscheid-Hilgen)
Sa  18.30 Uhr (Sonntagvorabendmesse)

St. Michael (Wermelskirchen)
So   9.30 Uhr und 11.00 Uhr

Di    9.00 Uhr

Mi  18.30 Uhr

Do   9.00 Uhr

Fr    9.00 Uhr

St. Apollinaris (Dabringhausen-Grunewald)
Sa  17.00 Uhr (Sonntagvorabendmesse)

 

  • In allen Gottesdiensten ist das ordnungsgemäße Tragen der Mund-Nase-Bedeckung (Medizinische Maske oder FFP2) vorgeschrieben. Personen, die durch ärztliches Attest davon befreit sind, müssen ab sofort ein Schutzvisir tragen.
  • Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 1,5 m! Dies gilt auch im Eingangsbereich und vor der Kirche (z.B. beim Warten auf die Registrierung). Im Kirchenraum dürfen die Personen zusammensitzen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben.
  • Wer Symptome einer Erkältung aufweist, oder bei wem Verdacht auf eine Corona-Erkrankung besteht, soll auf die Teilnahme an Gottesdiensten verzichten.
  • Der Gemeindegesang ist landesweit untersagt. Nur der Einsatz von Vorsängern ist möglich.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass die Heizung aufgrund des Gesundheitsschutzes anders eingestellt wurde und außerdem zwischen den Gottesdiensten gelüftet wird. Es wird in den Kirchen kälter als in den Vorjahren.

Anmeldungen für die Gottesdienste 
Die Anmeldung erfolgt über Listen, die in den Kirchen nach den Gottesdiensten ausgelegt werden. Es gilt weiter für alle Gottesdiente die Regelungen zur Rückverfolgbarkeit, d.h. Gottesdienstbesucher müssen ihre Kontaktdaten angeben.

Gottesdienstübertragungen TV und Internet
Nähere Informationen auf https://www.erzbistum-koeln.de/livemesse

 

Pfarrbüchereien (KÖB)
Die Pfarrbüchereien in Wermelskirchen und Burscheid-Hilgen sind während des „harten“ Lockdowns geschlossen.
Ausleihe und Rückgabe sind nicht möglich.