Katholisches Familienzentrum

 

> MEHR INFOS

 

Bis auf Weiteres fallen alle Verstaltungen im Familienzentrum aus!

 

 

Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Jetzt auch bei Instagram

Der Seelsorgebereich ist jetzt auch bei Instagram aktiv. Gutes Leben in Wermelskirchen und Burscheid.

Impulse, Gebete und viele Bilder aus unserem Seelsorgenreich.

Nutzen sie den Hashtag #glgutesleben

 

Unseren Kanal finden sie hier:

https://instagram.com/glgutesleben

Taufen

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten momentan besondere Regeln für die Feier der Taufe. Seit Mitte Mai 2020 sind Taufen wieder möglich im Rahmen einer kleinen familiären Feier.

 

mehr Infos

Gemeinsame Kampagne

Die katholische und die evangelische Kirche sowie der Zentralrat der Juden haben eine gemeinsame Kampagne „#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst“ gestartet. Die Kampagne macht aus christlicher Perspektive die einzigartige Beziehung zwischen Judentum und Christentum bewusst und setzt ein Zeichen gegen Antisemitismus.


Wir als Gemeinde unterstützen diese Aktion. In den Schaukästen werden wir mit einer Serie von Plakaten im ganzen Jahr auf diese Aktion hinweisen.

 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter

www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de

Pfarrbüro für Besuche geschlossen

Auf Grund der aktuellen Situation und zur Vermeidung von möglicher Ansteckung, ist unser Pfarrbüro ab sofort bis auf Weiteres für persönliche Besuche geschlossen.

 

Wir sind gerne telefonisch (02174/8471) zu den bekannten Öffnungszeiten, als auch per Mail für Sie da.


Alternativ können Sie uns eine schriftliche Nachricht im Briefkasten hinterlassen. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


Sternenweg Wermelskirchen – Burscheid „Wir gehen aufeinander zu!“

Herzliche Einladung!

 

Die Pfarrgemeinden Wermelskirchen und Burscheid sind seit Längerem ein Seelsorgebereich, das Zusammenwachsen ist nicht immer so einfach. Wir möchten mit Ihnen/ Euch ein paar (oder mehrere) Schritte tun, um diesem Ziel näherzukommen:

 

 

 

 

Am Samstag, den 30. Oktober 2021 begeben wir uns auf einen Sternenweg (nicht –lauf, wir haben es nicht eilig). Von den verschiedenen Kirchen aus führt der Weg zum Stephanus – Gemeindezentrum der Evangelischen Gemeinde Hilgen-Neuenhaus. Die Strecke ist überschaubar, sodass jeder, egal ob gut zu Fuß, im Kinderwagen, mit Laufrädchen oder im Rollstuhl mitgehen, bzw. mitrollen kann.

Gestartet wird in Burscheid, an der Laurentiuskirche um 10:00 Uhr. Um 10:30 Uhr treffen wir alle Mitgeher aus Hilgen an der Liebfrauenkirche und gehen dann gemeinsam nach Neuenhaus. In Wermelskirchen starten wir um 10:00 Uhr ab St. Michael Richtung Neuenhaus. 

Am evangelischen Gemeindezentrum erwarten uns dann die Begegnung mit den anderen Gemeindemitgliedern und ein kleiner Imbiss (Grillwurst gegen Spende). Ein ökumenischer Gottesdienst rundet unseren Tag ab, sodass der Begegnungstag gegen 15:00 Uhr beendet sein wird.

Der Gottesdienst wird unter dem Thema „Nachhaltigkeit“ gefeiert, in Anlehnung an die „Faire Woche“ von Misereor. Ebenfalls unter diesem Thema werden einige Produkte und Informationen des Weltladens Wermelskirchen angeboten.

Der Rückweg zu den Ausgangspunkten ist von der nahen Bushaltestelle mit dem Bus 260 möglich.

 

Wichtig: Um Corona konform bleiben zu können, bringt bitte Jeder einen eigenen Becher mit. Geschirr wird nicht benötigt, da es die Bratwurst im Brötchen auf die Hand gibt (Wenn jemand doch lieber Geschirr mitbringen möchte: Spülen wird nicht möglich sein.) Eine Picknickdecke wäre sicher von Vorteil.

Wir fänden es sehr schön, wenn möglichst viele Gemeindemitglieder gemeinsam aufeinander zugehen würden.

 

Anmeldung/Registrierung bitte bis zum 23.Oktober 2021 online unter folgendem Link https://bit.ly/wir-gehen 

 

Gemeindemitglieder, die diese Anmeldemöglichkeit gar nicht nutzen können,

melden Ihre Teilnahme bitte bei Martina Vogt 02196 83186

 


 


„Wir sagen Danke“ - eine Initiative des Ortsauschusses

In unserer Pfarrgemeinde St. Laurentius gibt es viele Menschen, die sich in besonderer Weise um das Leben der Pfarrgemeinde kümmern. Sie bringen sich ehrenamtlich ein, engagieren sich und tragen so zum lebendigen Miteinander bei. Bisher haben wir diesen Menschen beim Neujahrsempfang gedankt. Dies ist Corona-bedingt in diesem Jahr ausgefallen.


Der OA hat sich entschlossen, das Danken trotz Corona weiterzuführen.

 

 

 

Dabei möchten wir auch Menschen in den Blick nehmen, die Ihren Dienst schon über eine längere Zeit zum Wohl der Pfarrgemeinde ausüben und es hoffentlich noch lange tun werden.  


Wir haben folgendes Vorgehen geplant: Zunächst überbringen Mitglieder des Ortsausschusses persönlich den Dank der Pfarrgemeinde. Dazu gibt es eine Dankeskarte mit einem erläuternden Text und ein kleines Geschenk. Die Karte wurde eigens für diese Initiative von Heike Vetsch entworfen. Auf der Internet Präsenz unserer Pfarrgemeinde werden wir anschließend darüber berichten und den Dank öffentlich machen. 


Der Ortsausschuss freut sich über Vorschläge, wem in besonderer Weise ein Dank der Pfarrgemeinde gebührt. Sie haben dafür verschiedene Möglichkeiten: Sprechen Sie ein Mitglied des Ortsausschusses an oder schreiben Sie Ihren Vorschlag auf einen Zettel und legen ihn in die LauLie-Box (in beiden Kirchen) oder schreiben Sie uns eine Mail an ortsausschuss@laurentius-burscheid.de

 


 

Der Ortsausschuss startet die Initiative „Wir sagen Danke“ mit Helmut Mück, der seit vielen Jahren die Internet Präsenz unserer Pfarrgemeinde betreut.                                            


weiterlesen

 



Gottesdienste und andere Schutzmaßnahmen
aufgrund der Corona-Pandemie

Es gilt gegenwärtig eine andere Gottesdienstordnung.

Für kurzfristige Änderungen, sowie alle anderen Gottesdienste (Andachten, Schulgottesdienste, ...) verweisen wir auf die wöchentlich erscheinenden Pfarrnachrichten.

 

St. Laurentius (Burscheid)
So  9.30 Uhr und 11.00 Uhr

Mi   9.15 Uhr

Liebfrauen (Burscheid-Hilgen)
Sa  18.30 Uhr (Sonntagvorabendmesse)

St. Michael (Wermelskirchen)
So   9.30 Uhr und 11.00 Uhr

Di    9.00 Uhr

Mi  18.30 Uhr

Do   9.00 Uhr

Fr    9.00 Uhr

St. Apollinaris (Dabringhausen-Grunewald)
Sa  17.00 Uhr (Sonntagvorabendmesse)

 

  • In allen Gottesdiensten ist das ordnungsgemäße Tragen der Mund-Nase-Bedeckung (Medizinische Maske oder FFP2) vorgeschrieben. Personen, die durch ärztliches Attest davon befreit sind, müssen ab sofort ein Schutzvisir tragen.
  • Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 1,5 m! Dies gilt auch im Eingangsbereich und vor der Kirche (z.B. beim Warten auf die Registrierung). Im Kirchenraum dürfen die Personen zusammensitzen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben.
  • Wer Symptome einer Erkältung aufweist, oder bei wem Verdacht auf eine Corona-Erkrankung besteht, soll auf die Teilnahme an Gottesdiensten verzichten.
  • Der Gemeindegesang ist landesweit untersagt. Nur der Einsatz von Vorsängern ist möglich.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass die Heizung aufgrund des Gesundheitsschutzes anders eingestellt wurde und außerdem zwischen den Gottesdiensten gelüftet wird. Es wird in den Kirchen kälter als in den Vorjahren.

Anmeldungen für die Gottesdienste 
Die Anmeldung erfolgt über Listen, die in den Kirchen nach den Gottesdiensten ausgelegt werden. Es gilt weiter für alle Gottesdiente die Regelungen zur Rückverfolgbarkeit, d.h. Gottesdienstbesucher müssen ihre Kontaktdaten angeben.

Gottesdienstübertragungen TV und Internet
Nähere Informationen auf https://www.erzbistum-koeln.de/livemesse

 

Pfarrbüchereien (KÖB)
Die Pfarrbüchereien in Wermelskirchen und Burscheid-Hilgen sind während des „harten“ Lockdowns geschlossen.
Ausleihe und Rückgabe sind nicht möglich.